Boogy Woogy Festival mit der 18 201

 

 

4. Mai 2002, gleich nach dem Roll out macht sich die 18 201 auf dem weg nach Wien. Im Rahmen eines Boogy Woogy Festivals wird sie von Rocco im Heizhaus präsentiert.


Rot ist sie geworden, sehr rot sogar.


Gemeinsam mit der 310.23 präsentiert sich die 18 201 im Vorfeld des Heizhauses. Eleganz aus verschiedenen Epochen.


Schon eine imposante Erscheinung mit ihren 2Meter30 Rädern.


Dann rollt sie in den Schuppen, vor die aus einem alten "Amerikaner" gebildeten Bühne, das Konzert kann beginnen.


Charly Booty aus Tennesse beginnt, das Publikum geht begeistert mit.


Session mit Martin Pyrker


Blueslegende Al Cook bringt tolle Stimmung ins Heizhaus.


Schlussendlich flitzen die flinken Finger des Eisenbahnfans Axel Zwingenbergers über die Tasten, die Halle tobt. Man beachte Axels Schuhe, er hat sichtlich an rot nichts auszusetzten.

 
Währenddessen macht sich die 310.23 bereit, sie hat schließlich die (Eisenbahn-) Musikfreunde zurück nach Wien zu bringen.


Finale, alle 4 (5) Stars gemeinsam, das Heizhaus hat sicher schon einiges erlebt, dieser Abend ist aber bestimmt etwas besonderes.
Nostalgie in der Technik und Musik passt hervorragend zusammen, wie ich feststellen musste.

Alle Bilder gibt es im Eisenbahn Bilder Archiv 7 zu sehen

 

Zurück Home Nach oben Weiter