England

 

 

Bei meinem Urlaub in Südwestengland konnte ich außer dem Eisenbahnmuseum in Swindon auch 2 Museumsbahnen einen Kurzbesuch abzustatten.

Zuerst war die "Bodmin and Wendford Raylway" auf meiner Reiseroute. Zwischen Juli uns September verkehren täglich s Zugpare mit unterschiedlichen Loks zwischen Bodmin und Boscarne. Fahrzeit ca. 20 Minuten.


Ein Blick auf die "main Station" in Bodmin.

 
Hie macht sich der Frühzug mit der GWR 4612 zur Abfahrt bereit. Die bahn besitzt 8!! betriebsfähige Dampflokomotiven die abwechselnd eingesetzt werden.


Ich iche mir einen Fotostandpunkt auf der nahen Brücke. Von dort gibt es einen guten überblick über das Gelände. Interessant auch die Weichenstellhebel mit Stellstangen.


Ausfahrt und Nachschuss.

Als nächstes besuche ich die "South Devon Railway".

Diese unterhält einen Museumsbetrieb zwischen Buckfastleigh und Totnes. Hier verkehren ebenfalls 2 Zugpaare pro Tag.


Schon am Vorabend habe ich diesen Fotostandpunkt ausgemacht und bin etwas enttäuscht als die Lok Tender voraus daherkommt.

 
Vom Bahnhof in Totnes führt ein 10 minütiger Fußmarsch zum Museumsbahnhof.


Hier setzt gerade die 3205 um.


Die Lok ist eine Augenweide wie alles Glänzt und Blitzt. Hier ein Blick auf das Innentriebwerk und den Führerstend.


Der Zug ist bereit zur Rückfahrt.


Zum Abschluss noch ein paar Impressionen.

Zurück Home Nach oben Weiter