Heizhausfest in Ober Grafendorf

 

 

Am Pfingstwochenende gab es Feststimmung im Heizhaus Ober Grafendorf. Ich war am Montag Nachmittag für einen Kurzbesuch dort.


Am Bahnhof wartet schon die Mh.6 vor ihrem Zug, abfahrbereit zur Pendelfahrt über die "Krumpe".


Immer wieder eine Augenweide die Mh.6 im Detail zu betrachten. Beim Anblick der Maschine kommt man gar nicht auf die Idee das hier Kohle, Feuer, Rauch, Ruß, Öl,..im Spiel ist, so blitzt alles.


Gleich nach dem Bahnhof geht es in einer engen Rechtskurve steil Bergan. In eineigen Kurven wird der Höhenunterschied überwunden.


Gemächlich geht es weiter Richtung Wieselburg.


In Kilb wird der Zug gestürzt, die Mh.6 setzt sich an das andere Ende des Zuges.


Tender voran geht es zurück und schon bald ist das Einfahrtssignal zu sehen.


Die Lok fährt zum Heizhaus auf die Drehscheibe, gedreht wird per Hand.


Die Loks im Heizhaus stünden bereit, die angekündigte Lokparade findet aber nicht statt, keiner weiss warum, anscheinend keine Lust mehr.


Die Yv.2 ist auch zu Gast.


Dann besichtige ich noch den Schneepflug.


Ganz versteckt steht die 498.07.

Eigentlich hätte ich mir mehr erwartet.

Zurück Home Nach oben Weiter