Mit dem "Blauen Blitz" ins Feistritztal

 

 

Am 3. Juni 2007 steht um 6hr früh (!) der "Blaue Blitz" am Wiener Südbahnhof bereit um uns Zur Feistritztalbahn zu bringen.


Noch zeitiger wahr es allerdings für das Blitzteam.


Ausfahrt Wien Süd, in rascher Fahrt geht es zuerst nach Wr. Neustadt, wo wir in die Aspangbahn einbiegen.


Zunächst geht es über den Wechsel nach Hartberg,..


...danach über den Söchauer Berg nach Fehring und weiter nach Gleisdorf.


Beim dortigen Betriebshalt haben wir Gelegenheit den Trafotransport zu studieren. Den Radreifen sieht man die stetige schwerlast an.


Schnurgerade geht es nach Weiz, wo der Dampfsonderzug bereits auf uns wartet. Zur Reportage geht es hier.

Zurück von der Dampfsonderfahrt treten wir die Rückfahrt an.


Die Strecke zurück führt über die Südbahn. Betriebshalt am Grazer Ostbahnhof. Zeit über einen ehemaligen Wasserkran zu sinnieren.


Ausfahrt Graz.


Auf freier Strecke werden wir von einem Kohlenzug, gezogen von 2 Stieren, überholt.


Und weg ist er, na ja , mit voller Hose ist leicht stinken...........oder mit PS satt, leicht bergauf fahren.


In Graz sehen wir noch ein 4010 Tandem auf den Weg in den Süden.


Da wir schon einiges an Verspätung aufgerissen haben, bekommen wir Nachschub verpasst.

Ich verabschiede mich hier und freue mich auf den nächsten Ausflug mit dem Blitz Team.

Zurück Home Nach oben Weiter