Eisenbahnmuseum Sigmundsherberg

 

 

Im Waldviertel, Niederösterreich, befindet sich in Sigmundsherberg, an der Franz-Josefs Bahn, ein kleines, aber feines Eisenbahnmuseum. Hier nun einige Bilder vom April 1998. Leider war das Museum noch geschlossen, so das es nur Aufnahmen vom Außengelände gibt.

Museum.jpg (115238 Byte) 5144_3.jpg (66249 Byte)  
Das Museum ist im Heizhaus untergebracht.

Drehscheibe.jpg (67922 Byte) 5144_2.jpg (108474 Byte) 5144_1.jpg (58609 Byte)  
Bei der Drehscheibe warten eine BR 52 und ein VT 5144 noch auf ihre Aufarbeitung. Die 52 zog schwere Güterzüge auf der Franz-Josefs Bahn. In Sigmundsherberg angekommen war der härteste Teil, die Steigung bei Maissau, geschafft. Nach der "Seufzer Brücke" konnte der Heizer erstmals nach der Abfahrt in Wien die Kohlenschaufel für eine Weile aus der Hand legen.

2050_1.jpg (77548 Byte) 2050_2.jpg (62777 Byte) 2050_Schild.jpg (89136 Byte) 2050_Fuehrerstand.jpg (116203 Byte)
Bestens restauriert präsentiert sich die 2050, die einst auf der Franz-Josefs Bahn Zuhause war und das Ende für die Dampfloks bedeutete.

2045.jpg (125394 Byte) Kran.jpg (68293 Byte) Wasserkran.jpg (75369 Byte) Kohlenrutsche1.jpg (70170 Byte)
Schöne Wasserkräne, ein Kohlenaufzug gehören ebenso zum Museum.
Weitere Bilder:
310.23 auf ihrer Fahrt von Ceske Velenice nach Wien
Sb 17c auf ihrer Fahrt nach Schwarzenau.
Tag der offenen Türe 2008

Home Nach oben Weiter

AG00112_.gif (1861 Byte)