150 Jahre Semmeringbahn

 

 

Am 20. Juni 2004 haben der 1.ÖSEK und ÖBB Nostalgie zu einer Dampfsonderfahrt nach Mürzzuschlag, aus Anlass der Eröffnung des Kulturbahnhofes, eingeladen. Trotz widrigem Wetter und ebensolcher Vorhersage, haben sich einige hundert Eisenbahnfreunde eingefunden.


Kurz nach 8 Uhr wird der 14 - Wagenzug bereitgestellt. Die 1020.47, die den Nachschub übernimmt, bringt den Zug zum Bahnsteig.


Dann sehen wir zum ersten Mal den Festschmuck den die 629.01 und 109.13 trägt. Mir hätten sie auch so gefallen.


Bald haben wir "frei" und nehmen die Südbahnstrecke in Angriff. Die Stiere nehmen es gelassen.


Immer wieder nett, der Tunnel bei Guntramsdorf, heute etwas verqualmt.


Wiener Neustadt.


Nur ein kurzer Zusteigehalt und wir verlassen den Bahnhof um Gloggnitz zuzustreben.


Gloggnitz. Wir halten um den Zug zu teilen und Wasser zu nehmen. Die Feuerwehr ist schon vor Ort. Es geraten sich die Fotografen erstmals mit dem staunenden Publikum in die Haare. Kabarettreif!!


Inzwischen kommt ein IC, der "Zauberbergzug", sowie eine 1010 durch.


Die 2 Zugteile mit je 7 Wagen stehen zur Abfahrt bereit.

Nun kommt der spektakulärste Teil der Fahrt.


Wir fahren als erste aus, die 109er folgt auf dem rechten Gleis. Die Semmeringlok schiebt uns nach. Nun folgt eine Parallelfahrt mit etlichen Überholungen.


Tolle Bilder, ich vermisse erstmals eine Videokamera.


Nach Reichenau liegt die 109er vorne, wir jagen hinterher und überholen neuerlich.


Die vielen Überholungen geben einen tollen Blick auf die arbeitende Maschine.


Wir sind als erste in Breitenstein, die 109 jagt hinterher.


Die 109 hat die "Kalte Rinne" bereits passiert, wir holen den Zug aber bald ein.


Paralleleinfahrt in den Bahnhof Semmering.


Die beiden Loks stehen fotogen nebeneinander, die Passagiere stürmen diese, die Fotografen (die zu spät kommen) schäumen. Ich lerne einige neue Flüche kennen.


Das Gegha Denkmal ist zum Jubiläum frisch renoviert.


In Steinhaus warten wir noch einen Gegenzug ab,..


um wenig später im Doppel in Mürzzuschlag einzufahren.


Die Loks fahren zum Heizhaus.


Inzwischen dreht die 52.7612 ihre Runden auf der Drehscheibe. Ich hätte noch gerne die Südbahnmaschinen darauf gesehen, aber der Dauerregen vertreibt mich. So gibt es nur mehr einen Schnappschuss zum Abschied.


Dann gab es da noch den Kulturbahnhof, aber das ist eine andere Geschichte.
 

Zurück Nach oben Weiter