Sonderfahrt Juni 2007

 

 

Dampfsonderfahrt am 3. Juni 2007 auf der Feistritztalbahn.


Der "Blaue Blitz" (5 teilig) hat uns pünktlich hergebracht. Zur Reportage der An- und Rückfahrt geht es hier!


Der Sonderzug steht auch schon am Schmalspurbahnsteig, mit der 83-180 als Zuglok, bereit.


Pünktlich erfolgt die Ausfahrt.


Gleich danach geht es das erste Mal bergauf ....


...und es folgt der erste Fotohalt mit Scheinanfahrt....


..der sogleich die nächste folgt.


Das größte Viadukt, das Gruber Viadukt, kommt in Sicht, leider schlecht vom Zug aus zu fotografieren.


Über das Feistritzviadukt geht es nach....


..Anger zum Wasserfassen.


Fotohalt in Kogelhof.


Noch einige Tunnel und Waldpassagen und wir erreichen..


..Birkfeld. Sofort fährt die Lok zur Bekohlung und zum Wasserfassen.

 
Ich strebe vorbei am Führerhaus und den Wasserkästen der vereinseigenen U7, zum Lokschuppen. Kessel und Rahmen stehen in Weiz und warten auf finanzstärkere Zeiten. Dem Vernehmen nach soll sie bald wieder fahren.


Anders geht es der U44, hier geht so schnell nix, wie vielleicht die Fahrraddraisine andeutet.


Besser steht es hingegen um die StLB eigene U8. Obwohl jahrelang hinterstellt, währe die Investition gemessen an der U44, gering. Da auch die Kh.101 neue Rohre braucht, währe eine 2. Lok für den verein zur Aufrecherhaltung des Fahrbetriebes wünschenswert.


Es wird Zeit für die Rückfahrt, der Zug steht bereit. Wir dampfen los und legen nochmals einen Rauschschleier ins Feistritztal.


Nach dem kurzen Regenguss, scheint auch bei der Einfahrt in Weiz auch schon wieder die Sonne.

Eine wirklich schöne Fahrt geht zu Ende.
Nicht so für uns, es steht uns noch die Rückfahrt mit dem "Blauen Blitz" bevor.

  Zurück Home Nach oben