VEF Adventfahrt

 

 

Den 1. Advent 2002 nutzte der VEF um mit seiner GySEV 124 noch eine Ausfahrt zu unternehmen. Die Lok wurde in Frühjahr günstig von der GySEV erworben und Hauptuntersucht. So steht jetzt diese Lok in den nächsten Jahren neben der 91 betriebsfähig zur Verfügung.


In Himberg wartet der Zug einige Gegenzüge ab.


Gerade als ein Leergüterzug durchrattert, springt auch das Signal für die 124er auf "Grün", eine Doppelausfahrt.


Gemächlich fährt der Zug durch die spätherbstliche Landschaft.


Ausfahrt in Gramatneusiedel.


Ankunft in Götzendorf.


Hier wird umgesetzt. der Abzweig nach Mannersdorf ist nur über eine Sägefahrt erreichbar. So drückt der Zug bis zum Abzweig zurück um dann..


...Kessel voraus nach Mannerdorf zu zuckeln.


Gemächlich geht es weiter.


Ankunft in Mannersdorf. Die Geleise hängen wohl etwas nach außen.


Erst einmal verschnaufen...


und zur Lokbesichtigung. Gut zu sehen die Schmierpumpen im Führerhaus.


Lockführersicht.


Blick in die Feuerbüchse, und schon saust wieder eine Schaufel Kohle hinein. 


Interessant ist der Geschwindigkeitsmesser. Wir ziehen vor zum umsetzen.


Mit Schwung wird die Steuerung wieder in Vorwärtsfahrtstellung gebracht.


Wassernehmen aus dem Hydranten. gut das es nicht brennt, aus dem Hydranten rinnt mehr Wasser aus dem Ventil als durch den Schlauch.


Bereit zu den Pendelfahrten.

Eine schöne Lok hat der VEF erstanden, auch zu einem "Schnäppchenpreis".

Ich bin schon gespannt auf die nächsten Fahrten.

Zurück Home Nach oben Weiter